Translate this
Webpage




 


Products for YOUR Health, Wealth and Empowerment!


Der Aufstieg

Himmelfahrt Mastery 101 - Deutsch Übersetzung
Ascension Mastery 101 by ZaKaiRan - German Translation


Thank you David Rotter for translating and publishing this article, which is available here: http://www.sein.de/spiritualitaet/ganzheitliches-wissen/2010/die-befreiung-unserer-beziehungen.html

Vielen Dank David Rotter für die Übersetzung und Veröffentlichung dieses Artikels, der hier zur Verfügung: http://www.sein.de/spiritualitaet/ganzheitliches-wissen/2010/die-befreiung-unserer-beziehungen.html



Die Befreiung unserer Beziehungen

Unser wahres Wesen ist Liebe. Jede einzelne Person auf der Erde, egal wie sie handelt, war immer Liebe und wird immer Liebe sein. Menschen handeln nur deshalb im Widerspruch zu diesem inneren Wesen, weil sie unter der Lüge der Unwürdigkeit leiden und unter der Lüge, wir müssten uns den Weg in den Himmel erst verdienen. Und viele Menschen sind bemüht, dieses Leiden durch ein Verhalten zu vermeiden, das nicht im Einklang ist mit der Liebe die sie sind.

Wie können wir unsere Beziehungen befreien und gemeinsam einen Himmel auf Erden erschaffen? Die Frage führt uns auf eine spirituelle Reise durch die verschiedenen Ebenen von Beziehungen und zu uns selbst. Denn jede Beziehung ist immer ein Spiegel der Beziehung zu uns selbst, zum Leben und zum Göttlichen.


Beziehungen der 3. Dimension

Weil Menschen ihre Trennung vom Wesen der Liebe und von der göttlichen Lebensenergie spüren, versuchen sie, diese Liebe und Energie voneinander durch Beziehungen zu erhalten. Beziehungen, die hauptsächlich auf gegenseitiger Abhängigkeit basieren und auf „Überleben" ausgerichtet sind. Ebenfalls wegen dieses Gefühls der Trennung, haben wir einen starken Wunsch, irgendwie Sicherheit, Einheit, Frieden und Einheit in unserem Leben zu schaffen, um wenigstens durch unsere Beziehungen wieder verbunden zu sein, und wir spüren das Bedürfnis, uns geliebt zu fühlen, indem wir Liebhaber, Partner und Freunde haben.

Wir ordnen uns den Bedürfnissen unserer Partner und Freunde, Familie und Arbeit unter, geben unsere Kraft weg für diese Illusionen. Aber diese Beziehungen werden zwangsläufig auseinanderfallen, weil sie auf einem kraftlosen Prinzip aufbauen, wo alle beteiligten ihre Macht aufgeben.

In der typischen dreidimensionalen Realität beziehen sich Menschen selten bewusst auf das wahre Wesen des Anderen oder die göttliche Seelenverbindung in der Beziehung. Wir sind in der Regel eigentlich in einer Beziehung mit unseren Bildern, Wahrnehmungen, Vorstellungen, Ideen, unseren Vereinbarungen mit und über diese Beziehung, Person oder Gruppe - mit dem, was wir denken oder glauben, dass sie für uns sind, oder sein sollten. Wir sind in der Regel in Beziehungen mit einer Idee, einem Konzept, einem Glauben und oft auch mit romantischen Phantasien auf der Grundlage der gegenseitigen Vereinbarung, die Illusionen der Unwürdigkeit, des Mangels, der Trennung, und des Feind-Bewusstseins zu unterstützen.
Wir helfen einander, emotional zu überleben durch die Stärkung unserer sozialen, sexuellen oder familiären Bindungen. "Ich werde bei dir bleiben, und nett zu dir sein, und ein guter Sexualpartner und guter Lebensgefährte, und ein guter Freund, und ein guter Vater /eine gute Mutter, ich werde mich mit deiner Familie vertragen und deinen Freunden und Kollegen, damit unser soziales, emotionales, sexuelles und finanzielles Überleben gesichert ist. Wir werden von der Gesellschaft und Familie unterstützt werden, weil wir anständige, verantwortungsvolle Bürger sind, die das Richtige tun, Kinder haben, unseren Urlaub mit der Familie verbringen, jeden Tag zur Arbeit gehen und immer das faschistische Regime unterstützen, das gerade an der Macht ist."

Aus einer spirituellen Perspektive, ist die typische Beziehung auf Illusion und Angst aufgebaut. Und deine Wahl ist: Erhältst Du die Illusionen aufrecht oder zerbrichst du alle Illusionen durch die Annahme deiner Göttlichkeit und Souveränität? Die Wahl ist: Hältst du die Vereinbarung aufrecht, einander das Gefühl zu geben geliebt und gebraucht zu werden ... und machst damit diese Art von Beziehungen wichtiger als deiner eigenen Wahrheit zu folgen, deinem eigenen Geist; wichtiger als die Verkörperung deiner eigenen göttlichen Präsenz; wichtiger als die Kenntnis der Wahrheit; wichtiger als den Himmel auf Erden zu erschaffen? Oder nimmst du deine göttliche Souveränität an und machst es zur einzigen Seelen-Priorität in deinem Leben, deiner eigenen Wahrheit und deiner Seele zu folge?

Göttliche Beziehungen

Wie also manifestiere ich göttliche Beziehungen in meinem Leben?

Wie es in diesem Prozess der Selbstverwirklichung recht oft der Fall ist, ist der beste Weg herauszufinden, was man will manchmal, festzustellen, was man nicht will. Indem du nicht länger mit alten Mustern interagierst, machst du Platz für neue göttliche Erkenntnisse und Erfahrungen in deinem Leben. Im Fall von Beziehungen magst du zunächst nicht in der Lage sein, neue göttliche Beziehungen zu manifestieren, aber zumindest weißt du, mit welcher Art von Beziehungen du nicht mehr zu tun haben willst. Dadurch gelangst du zu einem Punkt in deinem Bewusstsein, an dem es dich nicht kümmert, was andere Leute über dich denken und du hörst auf, Beziehungen einzugehen, damit du durch einen Partner das Gefühl bekommst geliebt zu werden. Und du hörst auf, all die typischen Spiele gegenseitiger Abhängigkeit zu spielen.

So einfach ist das. Aber weil es eine ganze Parade von Aspekten unseres Bewusstseins gibt, die noch nicht ganz durch sind mit diesen Mustern, ist es eben doch nicht so einfach. Es muss viel Arbeit in der Abteilung "Heilung und Vergebung" getan werden, um alle deine Aspekte zurück in das Herz der Liebe zu bringen - so dass du aufhörst, die Liebe als etwas zu verfolgen, das besessen werden könnte. Aber das bedeutet nicht, dass du ein einer Höhle leben und zu einem Einsiedler werden musst. Der Aufstiegs-Prozess kann nicht beschleunigt werden. Viel Geduld und Mitgefühl sind erforderlich, um all die Aspekte von dir zu erleuchten, die sich von der Quelle, von der Liebe getrennt haben. Und dann die Menschheit darin zu unterstützen, das Gleiche zu tun. Der Prozess des Loslassens des Überlebens-basierten Bewusstseins sollte so schonend wie möglich geschehen, damit dein Ego einen sanften Übergang in die Einheit machen kann. Und damit die Energie-Körper und DNA all das Licht verarbeiten können, dass du dann verkörperst, ohne dabei deine Energie-Systeme zu verschmoren.

Abhängigkeit loslassen

Die Initiationen während des Übergangs zur Freigabe aller Muster von gegenseitiger Abhängigkeit können sehr schmerzhaft sein. Und die Aussicht auf die Preisgabe all dieser Sicherheiten klingt zunächst nicht unbedingt großartig - vor allem die Aussicht, von all jenen zurückgewiesen zu werden, die du bisher deine Familie, Freunde und Liebhaber genannt hast. Das fühlt sich zunächst nicht sehr göttlich an, und der Verlust von Arbeitsplätzen und die Unfähigkeit länger als Arbeitskraft zu funktionieren, fühlt sich auch nicht so gut an. Leider sind diese Szenarien aber ziemlich häufig der Fall, wenn du aufbrichst zu einem Leben von Selbstermächtigung, Göttlichkeit und Souveränität. Aber diese Schmerzen und Leiden sind nur vorübergehende Phänomene während des Loslassens von alten Mustern und jenen Menschen, die immer noch süchtig sind nach antiquierten Formen von Energie-Austausch. Und die Freude der Selbstermächtigung und die erstmalige Erfahrung deiner Souveränität und göttlichen Kraft ist ekstatisch und die Reise mehr als wert! Und das Wiedersehen mit der göttlichen Familie, deinen Soul Mates, ist absolute Freude.

Nachdem du eine erfolgreich durch diese Einweihungen gegangen bist, wirst du durch das Tor der göttlichen Liebe transportiert und erkennst, dass du überhaupt niemanden brauchst, um Energie auszutauschen. Da ist ein ständiger Fluss der unendlichen göttlichen Liebe in dir, die ganze Zeit, und sie kann immer aus der Quelle zu dir fließen. Dann brauchst du bestimmte Beziehungen nicht länger aufrechterhalten, dich selbst nicht länger manipulieren, Dinge zu tun, die du gar nicht tun möchtest, um dein soziales Überleben zu sichern. Du wirst nun völlig unsozial. Deine Beziehungen werden transpersonal. Du verbindest dich mit Menschen, wenn es eine göttliche Anziehung gibt, dies zu tun, weil (vertikale) Seelen-Verbindung zwischen euch ist, die es anzuerkennen und zu fördern gilt. Alle horizontalen co-abhängigen Verbindungen werden fortwährend getrennt und losgelassen. Nur noch synchrone evolutionäre Beziehungen werden gefördert und unterstützt.

Alle deine Beziehungen beziehen sich nun auf deine individuelle Mission, die individuellen Aufgaben der Anderen und die gemeinsame Gruppen-Mission, den Himmel in euren Leben und auf dem gesamten Planeten zu manifestieren. Ihr öffnet nun wirklich euer Herz und all eure Chakren für den konstanten Fluss der Sexual-/Chi-/Prana-/Lebens-/Schöpfer-/Gottes-/Einheits-/Christus-Energie zwischen euch. Ihr erkennt, fühlt, seht und erlebt die Liebe, die ihr beide (oder mehr) bereits seid - ohne etwas zu tun. Die Liebe, die zwischen euch ist, ist einfach. Sicherlich gibt es Seelen-Verbindungen und Verbindungen aus vergangenen Leben, aber diese tiefen Liebes-Verbindungen sind nur Erinnerungen an die Liebe, die wir alle natürlicherweise für alles und jeden haben. Eine Liebe, die einfach ist.

Jenseits des Mangels

Von dieser natürlichen Basis des Einheits-/Liebes-/Christus-Bewusstseins gibt es kein würdig / unwürdig. Es gibt kein Mangel/Überfluss. Die Dualität wird nicht länger als Realität geglaubt. Wohlstand ist die natürliche Essenz des Universums und jeder unterstützt den Wohlstand aller. Es gibt keinen Mangel, darum ist es nicht notwendig, Vereinbarungen mit mir selbst, anderen oder dem Universum zu treffen, für mich zu sorgen. Alles und jedes ist jederzeit augenblicklich verfügbar, ohne dass du dafür arbeiten musst, oder beweisen, dass du würdig bist, es zu empfangen. Es besteht keine Notwendigkeit mehr, all die Spiele des Mangels und der Trennung noch länger zu spielen.

Einige Menschen werden diese Spiele noch immer spielen müssen, für ihre eigenen Erfahrungen und ihr Seelen-Wachstum, aber du bist fertig mit diesen Spielen. Wenn dich ein Spiel langweilt, hörst Du auf es zu spielen, so einfach ist das. Lass uns jetzt ein neues Spiel spielen, sollen wir? Es heißt "Gemeinsam den Himmel auf Erden erschaffen", ein Spiel, das jeder spielen kann, und es gibt nur eine Regel in diesem Spiel und die heißt: Deine Version dieses Himmels auf Erden zu erlauben, zu werden, zu verkörpern, zu manifestieren und von ihr aus zu handeln! Und alle werden besser und besser darin dieses Spiel des göttlichen Ausdrucks zu spielen, sobald sie herausfinden, was diese Regel bedeutet und sobald sie an deinem Beispiel sehen, wie du den Himmel in deinem Leben erschaffst. Die Menschen werden besser in diesem Spiel, sobald sie sich die Erlaubnis geben, ihren Herzens-Träumen zu folgen, ein wirkliches Leben zu leben und in ihrer Kreativität zu erblühen, statt nur zu überleben. Lass uns Himmel auf Erden spielen!

Beziehungen der 4. Dimension

Um zu lernen, dieses neue Spiel der Himmels-Schöpfung zu spielen, ist es notwendig, das Bewusstsein zu höheren Ebenen von Gewahrsein zu erweitern, und mehr 4. und 5. dimensionale Beziehungen zu führen (oder Co-Creationships, wie ich sie nenne).
Beziehungen der 4. Dimension sind mehr spirituell und karmisch basiert. Diese Arten von Beziehungen werden in den frühen bis mittleren Stadien des Erwachens erlebt, während man sein Karma klärt und vergangene Leben und die Seelen- und Ahnen-Linie heilt. Durch die Gesetze der göttlichen Reflexion und Resonanz manifestieren wir Menschen in unserem Leben, die uns direkt und indirekt dabei helfen, unsere vergangenen Leben zu klären, zu heilen und zu vergeben.

Heilung ist die typische Ausrichtung des vierdimensionalen Denkens. Deine Beziehungen drehen sich um die Klärung deines Karmas, um die Ausbalancierung und Heilung deiner "dunklen Seite", die Heilung des Männlichen und Weiblichen, die Heilung eurer früheren Leben miteinander, die Heilung eure Körper, die Annahme von Langlebigkeit und das Loslassen von Krankheit, die Heilung des Planeten ... und den Versuch, Einheit zu erschaffen, indem du dich Gruppen von Menschen anschließt, die ähnliche Orientierungen und Überzeugungen haben oder solche Gruppen bildest. Typischerweise agieren die Menschen dies durch den Beitritt zu Religionen und dogmatischen Glaubensgemeinschaften aus, um die soziale Sicherheit aufrechtzuerhalten.

Die vierdimensionalen Einweihungen können stark und intensiv sein, da wir den Konflikt zwischen Licht und Dunkelheit und vergangene Erfahrungen des Gebrauchs und Missbrauchs von Macht, Kontrolle, Magie und Alchemie ausgleichen, als wir uns abgespalten und von der göttlichen Liebe getrennt hatten. Ebenso intensiv ist die Reise zum Ausgleich des göttlichen Männlichen und Weiblichen im Inneren, und der Ausgleich der Energien des Seins und Handelns.

In der New-Age/Esoterik-Community beziehen sich die Menschen meist aus dieser Perspektive aufeinander, die etwas fortschrittlicher ist, als die typisch-menschliche dreidimensionale Perspektive der Beziehung. Aber es ist eine noch höhere Perspektive notwendig, und das ist die Ebene des fünfdimensionalen Einheits- oder Christus-Bewusstseins.

Menschen beziehen sich in der Regel bewusst dreidimensional, unterbewusst vierdimensional und unbewusst fünfdimensional aufeinander. Menschen auf einem spirituellen Pfad mögen oft auch die höhere Perspektive der 5. Dimension berühren und bringen damit dieses höhere Gewahrsein in ihren bewussten Mind. Aus meiner Sicht müssen wir uns aller drei Ebenen bewusst sein, und entscheiden, welche uns am wichtigsten im Leben ist. Alle drei haben ihren Platz und ihre Gültigkeit und ihre Rolle im Leben des Einzelnen und seine aktuelle Sicht der Wirklichkeit muss anerkannt werden. Aber wie immer gibt es höhere Perspektiven und Wahrheiten, und jede Beziehung besteht aus allen Dreien in verschiedener Gewichtung.

Beziehungen der 5. Dimension - Co-Creationships

Fünfdimensionale Beziehungen sind transpersonal. Hier beruhen eure Beziehungen auf der gegenseitigen Verehrung der Souveränität und Meisterschaft des jeweils anderen.
Der einzige Zweck eurer Interaktion ist die Erweckung eurer Göttlichkeit und Meisterschaft und die Verkörperung und Verwirklichung des göttlichen Plans durch euch als Kanäle der Gott-Göttin. Es gibt vierdimensionale Elemente, da ihr alles persönliche Karma zusammen klärt und göttliche Spiegel füreinander seid, um eurer Karma im Allgemeinen zu heilen. Aber dies geschieht nicht unbedingt von einer Perspektive der Heilung, sondern als ein Akt der Liebe, um die Wiederverbindung der Seelen zu unterstützen. In anderen Worten, durch die Kombination von zwei oder mehr göttlichen Kräften, kann größere Kraft und Schöpfung mit Leichtigkeit und Anmut verwirklicht werden.

Wenn du in größerem Umfang erwachst und Wohlstand als dein Geburtsrecht akzeptierst, werden deine Beziehungen schließlich alle Spuren der dreidimensionalen Überlebens-Orientierung verlieren. Die vierdimensionalen Aspekte werden auch abklingen, während du mehr und mehr deines Karma heilst und ausbalanciert, deine Vergangenheit klärst und alle Aspekte deiner Seele wieder mit der Liebe/Seele/Quelle im Inneren verbindest. Dann drehen sich all deine Beziehungen in erster Linie das gemeinsame Erschaffen des Himmels im Inneren und Äußeren, um das Erschaffen des Himmels in deinem Leben, dem Leben des jeweils anderen, auf dem gesamten Planeten und im gesamten Universum.

Bis dahin wirst du dich weiter aus drei- oder vierdimensionalen Gründen in Beziehungen begeben, bis du mit diesen Illusionen fertig bist und Balance in deinem Inneren und deiner Seele geschaffen hast. Du musst dich in Beziehungen engagieren, um dein Karma mit Einzelnen zu klären, aber du wirst bald erkennen, dass jede individuelle Beziehung eine Klärung jeder Beziehung ist, die du jemals mit irgendjemandem gehabt hast. Du musst also nicht versuchen, jede einzelne Person zu treffen, mit der du mal eine Beziehung hattest, um dein Karma mit ihr zu klären. Du würdest mehrere Leben mit dem Versuch verbringen dies zu tun und dabei ständig neues Karma generieren - weiter und weiter bis ins Unendliche.
Du solltest also wissen, was Karma eigentlich ist und dass es komplett und gnadenvoll hier und jetzt von dir aufgelöst werden kann, indem du einfach erkennst, wer du bist: Wenn Du Alles-Was-Ist bist, das sich in einem Einzelnen Punkt ausdrückt - dann war alles, was geschehen ist oder geschehen wird, nur Erfahrung und Seelen-Wachstum. (Lies z.B. meinen Karma Artikel)

So triff deine Wahl: Überlebens-orientierte Beziehungen, karmische Beziehungen oder himmlische Beziehungen - es ist deine Entscheidung.

Seelenfamilie


Nun, vorausgesetzt, du wählst die himmlischen Beziehungen, dann wirst du es zu deiner obersten Priorität machen, ausschließlich mit Menschen in Beziehung zu sein, die eine ähnliche Vision haben wie du selbst. Anfänglich werden sie nur wenige sein und weit entfernt. Aber während sich dein Aufstiegs-Prozess fortsetzt, wird sich mehr und mehr deiner Seelen-Familie manifestieren, Wesen, die eine ähnliche fünfdimensionale Orientierung haben, wie du selbst. Die Menschen, mit denen du in der Lage bist, für längere Zeit zu interagieren werden Wesen sein, deren einziges Interesse es ist, eine Existenz des fünfdimensionalen Christus-Bewusstseins zu leben. Wesen, die volle Verantwortung für ihre eigene Realität, ihr Karma und ihre Manifestationen übernehmen. Wesen, die offen, kooperativ, kommunikativ und kreativ sind. Wesen, die Ja sagen zum Leben zu Sinnlichkeit und Abenteuer. Wesen, die ihre eigene Energie und Schwingungen so sehr genießen, dass sie weder mit dir noch sonst jemandem Zeit verbringen müssen. Aber wenn die Synergien richtig sind, ist die Freude des Zusammenseins ekstatisch und göttlich.

Der nächste Schritt im Prozess des Erwachens und der Meisterschaft und ist die Seelenfamilien-Verbindung. Die neue Zivilisation des Lichts und der Liebe wird nur manifestiert durch die Verbindung der Seelengruppen. Christusbewusstsein ist ein Seelengruppen-Ding, in welchem alle Dinge geehrt werden und enthalten sind als Teil der Ganzheit von All-Was-Ist. Diese Initiation ist die Klärung eurer Leben als Gruppe und deren Karma. Oft kann diese Reise schwierig sein, denn Lichtarbeiter können zu den heikelsten Wesen gehören, mit denen man überhaupt zu tun haben kann. Und das Maß, zu dem jeder Einzelne bereit ist, sein Gruppenseelen-Zeug zu klären, bestimmt das Maß, zu dem ihr in der Lage seid, als eine Gruppe auf ganzheitlicher Ebene zu interagieren und wirklich göttliche Schöpfungen zu manifestieren.

Das Herz ist der Schlüssel

Wie kann ich meine kreativen/sexuellen Energien fördern? Der Schlüssel ist das Herz. Sich sich im Herzen zu zentrieren und aus einem offenen Herzen zu leben und zu atmen und zu handeln ist der absolute Schlüssel. Und wenn dein Herz sich jemals schließt, ist dein nächster Schritt, herauszufinden warum, es zu klären, zu heilen und zu vergeben, so dass dein Herz sich wieder öffnet.

Mit einem offenen Herzen, kannst du deine göttliche Essenz berühren, die Liebe. Dann brauchst du kein Begehren, um Liebe zu erhalten, oder Erfahrungen, die dir das "Gefühl" geben geliebt zu werden. Denn wenn du in deine Mitte, deine Liebesessenz gehst, gibt es keine Notwendigkeit für falsche Götter und falsche Gefühle, nur die wirkliche Liebe wird noch zählen. Deine kreativen Energien kannst du nun für sich selbst behalten, statt sie an den Meistbietenden zu verkaufen oder leichtfertig zu vertun. Und du kannst deine kreativen sexuellen Energien mit anderen teilen, die deine Energie weder brauchen, noch wollen, weil sie Zugang zu ihrer eigenen Mitte haben, weil sie nicht an deiner Kraft interessiert sind. Diese Energien werden für ihren eigentlichen Zweck geteilt, für die Empfängnis und die Geburt neuer göttlicher Kreationen. Die Energie wird kanalisiert und synchronisiert in einem Ausdruck von gemeinsamer Erschaffung, statt nur zur Zeugung. Und dein intimer sinnlich-sexueller Ausdruck kann nun eine Co-Kreation werden, ohne Ziele und Absichten. Keine Zukunft, nur die Energie des Moments. Ihr wollt nichts von eurem Partner als eure gegenseitige Ekstase und die Erweckung eurer Göttlichkeit. Energie und Freude werden ebenso gegeben wie empfangen. Oder werden gegeben und empfangen ohne jede Erwartung. Und jeder Augenblick ist ein Orgasmus.

So gehet hin, seid fruchtbar, selig, sinnlich, ekstatisch, abenteuerlustig ... und habt Spaß!


Autoren Info


ZaKaiRan
lebt als Autor und Heiler in Australien und hilft Menschen durch Rückverbindung zum Herzen und der eigenen Schöpferkraft und die Auflösung und Heilung karmischer Blockaden bei ihrem Aufstiegsprozess, Er ist Autor mehrerer Bücher und betreibt eine Webseite mit unzähligen Artikeln zum Thema Aufstieg, Karma, Beziehungen, Heilung und Energiearbeit.

"Ich bin hier, um mit meiner göttlichen Familie zu spielen, damit wir uns gegenseitig an unsere wunderbare Einzigartigkeit erinnern."


http://www.zakairan.com

Kein Kommentar vorhanden !


English Version

Liberating Your Relationships

By ZaKaiRan

(Also titled: Cultivating Your Creative/Sexual Energies (Your Divine Power)
3rd, 4th &5th Dimensional Relationships)


Our true essence is Love. Every single person on planet earth, no matter how they act, always has been and always will be – Love. Humans only act contrary to this essence because they suffer from the lie of unworthiness and believe in the lie of our own sinful nature; that we are not divine, and need to earn or learn our way into heaven. And most people try hard to avoid this suffering through behavior that is out of alignment with Love.

3rd Dimensional Relationships

Because people experience disconnection from their essence of love and from God-Life-Force, they try to obtain love and energy from each other through relationships, relationships that are primarily co-dependent in nature and survival oriented. Also because of our feelings of separation, we have a strong desire to somehow create safety, security, oneness, peace and unity in our lives, to somehow be reconnected to God through our relationships, and a desire to feel loved by having lovers, partners and friends.

And we are submitting to the needs of partners, friends, family, jobs... Giving our power away for these illusions, but inevitably these relationships will fall apart, because they are built on a powerless position, where you must give your power away.

In typical 3rd dimensional reality, rarely do people consciously relate to each other’s true essence or the divine soul connection of the relationship. We are typically relating to our images, perceptions, beliefs, pictures of reality, ideas, agreements…, with and about that relationship, person or group, and what we think or believe they are, or should be to us or for us. We’re relating typically as an idea, a concept, a belief and often romantic fantasies , often based on mutual agreements to deny or support the illusions of unworthiness, lack, separation, enemy… consciousness.

We help each other survive emotionally by reinforcing our social/sexual/relationship/family bonds. “I will stay with you; and be nice to you; and be a good sex partner; and good love partner; and good friend; and good father/mother; and get along with your family, and friends, and business friends…, to ensure our social, emotional, sexual, financial…, survival. We will be supported by society and family because we are good, up standing, responsible citizens, who do the right thing; have kids; spend time with family on holidays; go to work each day; and support whatever fascist regime is in power.

From a spiritual perspective, typical relationship is built on illusion and fear. And your choice is: maintain the illusions or shatter all the illusions by accepting your divinity and sovereignty. The choice is: maintain the agreements to help each other feel loved and needed…and make these types of relationships more important than following my own spirit; more important than embodying my own God presence; more important than knowing the truth; more important than co-creating Heaven on Earth. Or accepting your divine sovereignty and making following your own spirit your sole/soul priority in life.

Divine Relationships

So how do I manifest Divine Relationship in my life?


As is often the case in this process of realization, sometimes the best way to determine what you want is based upon what you do not want. And by no longer engaging in old patterns, you make room for new divine realizations and experiences to enter your life. So in the case of relationships, you may not initially be able to manifest new divine relationships, but at least you know what kind of relationships not to interact with. Which entails getting to a place in your consciousness where you do not care what other people think about you and ceasing the pursuit of relationships so that you can have an experience of feeling loved by having a partner/lover…, and ceasing to play all of the typical co-dependent games.

It is as simple as that, but because we have a whole cavalcade of aspects of our consciousness that are not quite through with these patterns, it is not so simple as that. There is much work to be done in the healing and forgiveness department to bring all of your aspects back into the heart of love, so that they are no longer pursuing love as if it is something that can be possessed. But that does not mean that you need to go live in a cave and become a recluse either. The ascension process cannot be rushed. Much patience and compassion is needed to accomplish this task of enlightening all aspects of yourself that have disconnected from Source, from love, and assisting humanity to do the same. So the process of releasing the social consciousness of survival, should be done as gently as possible, so that your ego can make a gentle transition to oneness, and energy bodies and DNA can catch up with all of the light you are embodying without frying your energy systems.

Releasing Co-Dependence

The initiations of this transition of releasing the patterns of co-dependence can be quite painful. And the prospect of giving up these security blankets does not look and sound too great, especially the prospect of being rejected by everyone you have previously known to be family, friends and lovers. This doesn’t feel so divine, and losing jobs and becoming un-employable doesn’t feel so good either. But unfortunately these scenarios are more often the case when embarking upon a life of empowerment, divinity and sovereignty. But the pain and suffering is temporary, as you let go of the old patterns and the people still addicted to those antiquated patterns of energy exchange. And the joy of empowerment and experiencing your sovereignty and divine power for the first time is ecstatic and well worth the journey. And reconnecting to your divine family/soul mates, is an absolute joy.

After a while of successfully making it through the initiations, you are transported through the gateway of Divine Love and realize that you don’t need anyone to exchange energy with. There is a constant infinite supply of divine love within you all the time, and available to be channeled from Source. And you no longer need to maintain certain relationships and manipulate yourself to do things you don’t want to do to ensure your survival. You now become completely un-social. Your relationships become transpersonal. You connect with people because there is a divine attraction to do so, because there is a soul (vertical) connection to acknowledge and nurture. Horizontal co-dependent connections are continually disconnected and released. And only synchronis evolutionary relationships are encouraged and supported.

All your relationships become specific to your individual mission, their individual mission and your group mission of co-creating heaven in your lives and for the whole planet. You truly open your heart and all of your chakras, you open to the constant flow of sexual-chi-prana-life-force-creation-God-Unity/Christ energy between you. You acknowledge, feel, see and experience the love that you both (or more) are, without doing anything. The love that is between you, just is. Certainly there are soul connections and past life connections, but these profound love connections are reminders of the love we all naturally have for everyone and everything, a love that just is.

Beyond lack

From this natural base of love-unity-Christ consciousness, there is no such thing as worthy/unworthy. No such thing as lack/abundance. Duality is no longer believed to be real. Prosperity is the natural essence of the universe and everyone supports the prosperity of everyone. There is no lack, so there is no need to make agreements with myself, others or the universe to provide for me. Everything and anything is available anytime in an instant without having to work for it or prove you are worthy of receiving it. There is no need to play the games of lack and separation any longer.

People will still need to play these games for their own experience and soul growth, but you are done playing this game. When you are bored with a game you stop playing, simple as that. Now let’s play a new game shall we?, it’s called “Co-Create Heaven On Earth”, a game that everyone can play, and there is only one rule to this game and that is, act from, be, allow, embody and manifest your vision of Heaven on Earth! And everyone will get better and better at playing this game of divine expression, as they figure out what that rule means, and as they see what it means by your example of you creating Heaven in your Life. When people give themselves permission to follow their heart dreams and live a real life, and thrive from their creativity, not just survive.

Let’s Play Heaven on Earth!

4th Dimensional Relationships

In order to learn to play this new game of heaven creation, it is necessary to expand one’s consciousness to higher levels of awareness, facilitating 4th and 5th dimensional relationships, or co-creationships (as I like to call them).

4th dimensional relationships are more spiritually and karmically based. These types of relationships are the ones experienced in the early to middle stages of awakening as one is clearing their karma and healing their past lives, and their soul and ancestral lineage. So personally through the laws of Divine Reflection and Divine Resonance, we manifest people who will assist us with this, directly and indirectly, to clear, heal and forgive our past lives.
Healing is the typical orientation of 4th Dimensional thinking. Your relationships are about clearing your karma; balancing and healing your “dark side”; balancing and healing the masculine and feminine; healing your past lives with each other; healing your bodies; adopting longevity and releasing disease; healing the planet…, and trying to create unity through engaging with and forming new groups with people who have similar orientations and beliefs. Typically, people in humanity act this out by joining religions and adhering to dogmatic beliefs to maintain social security.

The 4th dimensional initiations can be strong and intense as we balance the conflict between light and dark and past experiences of the use and abuse of power, control, magic and alchemy, when we have separated ourselves and disconnected from God-Goddess/Love. Also intense is the journey of balancing the divine masculine and divine feminine within, and the balancing of the energies of being and doing.

In the new age community, people are more often than not, relating to each other from this perspective which is more accelerated than the typical human 3rd dimensional perspective of relationship, but an even higher perspective is needed, which is a 5th Dimensional Unity/Christ consciousness level. So people are generally relating consciously 3rd Dimensionally, and sub-consciously 4th dimensionally, and unconsciously 5th dimensionally.
People in the New Age may often be contacting a higher 5th dimensional perspective as well, bringing this higher awareness to the conscious mind. From my perspective, we must be aware of all three and decide which is most important in one’s life. All three have their place and must be acknowledged for their validity and place in individual lives and current perspective of reality. But as always, there are always higher perspectives and higher truths, and every relationship consists of all three to various levels.

5th Dimensional Relationships - Co-Creationship

5th dimensional relationships are transpersonal. Your relationships are based upon mutual honor of each others sovereignty and mastery.

The only purpose of your interaction is for the evocation of your divinity and mastery and the embodiment and action of the divine plan through you as a divine channel of God-Goddess. There are 4th dimensional elements as you clear any personal karma together, and be divine reflections for each other to heal your karmic/Akashic records in general, but this not done strictly from a “healing” perspective, but as an act of love to facilitate soul reconnection. In other words, by combining two or more divine forces, greater power/creation is accomplished with ease and grace.

As you awaken more fully, and accept prosperity as your birthright, your relationships will eventually lose all traces of 3rd dimensional survival orientation. The 4th dimensional aspects will also drift away as you heal/balance more and more of your karma, heal your past and reconnect your soul aspects to soul/love/source within. Then all of your relationships are primarily about co-creating Heaven within and without; co-creating heaven in your life, each others lives, the entire planet and the entire universe.

Until then, you will need to get into relationships for 3rd and 4th dimensional reasons, until you are done with those illusions and have created balance within yourself and your soul. You will need to engage in relationships to clear your karma with individuals, but you will soon realize that each individual relationship is a clearing of every single relationship you have ever had with anyone. So you don’t have to try to meet up with every single person you have ever had a relationship with to clear your karma. You would have to spend lifetimes trying to do this and all the while generating more karma on and on to infinity.

So you must realize what karma really is and that it can all be gracefully cleared right here and now just by you realizing who you are, that you are All-That-Is expressing itself at a single point, then what has happened or will happen was just experience and soul growth.

(Please read my karma articles:
http://www.zakairan.com/ZaKaiRansArticlesBooks/ZaKaiRansArticlesBooks.htm

So take your pick. Survival oriented relationships, karmic relationships or heaven relationships – it’s your choice.

Soul Family

Now, assuming you choose heaven relationships, you will make it a top priority to solely engage with people who have a similar vision as yourself. Initially they will be few and far between. But as your ascension process continues, more and more soul family will manifest, beings who have a similar 5th dimensional bias as yourself. The people you will be able to interact with for longer periods of time, will be those beings who’s sole/soul interest is living a 5th dimensional Christ-Consciousness existence. Those beings who take complete responsibility for their reality, karma and manifestations. Beings who are open, cooperative, communicative and creative. Beings who say yes to life and sensuality and adventure. Beings that enjoy their own energy and vibrations so much, that they do not need to spend time with you or anyone, but when the synergy is correct, the joy of being together is ecstatic and divine.

The next step in everyone’s awakening and mastery process is Soul Family Connection. The new civilization of light and love will only manifest through group/soul connection and creation. Christ Consciousness is a group soul thing, where all things are honored and included as part of the wholeness of All-That-Is. This initiation is the clearing of all group soul lifetimes and karma. Often this journey can be difficult because light workers can be some of the trickiest beings to deal with. And to the degree that each individual is willing to clear their group soul stuff, will be to the degree that you will be able to interact as a group on wholistic levels and be able to truly manifest divine creations.

How to nurture the creative energy

Now back to one. How do I nurture my creative/sexual energies? The key is the heart. To become centered in the heart and live and breathe and function with an open heart, is the absolute key. And if you’re heart ever closes, you next step is to discover why, clear, heal and forgive, so that your heart will open again.

With an open heart, you are able to access your divine essence which is love. Then you do not desire to obtain love, or experiences that make you ‘feel’ loved, because when you access your center, your love core essence, there is no need for false gods and false feelings, only the real thing will do. Your creative energies can now be kept for yourself, rather than sold to the highest bidder, or squandered frivolously. And your creative sexual energies can be shared with others who do not need your energy, nor do they want it, because they have access to their own center and because they are not interested in taking your power. These energies are shared for their real purpose, for the conception and birthing of new divine creations. The energy is channeled and synchronized in Unity/Christ expression for Co-Creation rather than procreation. And your intimate sensual/sexual expression can now become a co-creation, with no goals and no future intentions, only the energy of the moment. You want nothing from your partner/s other than for your mutual ecstasy and divinity evocation. Energy and pleasure is equally given as received. Or it is given and received without expectation of return. And every moment is an orgasm.
Go forth and be fruitful, blissful, sensual, ecstatic, adventurous… and have fun!

ZaKaiRan

©ZaKaiRan AatKa'Nui SheeHan